Home Home
Aktuelles/Termine
Vereinsgeschichte
Projekte
Publikationen
Schutzhütten Schutzhütten
Leichtweißhöhle
Kontakt

Vereinsgeschichte

Die 1989 gegründete Gesellschaft zur Pflege der Stadtgeschichte Wiesbadens e.V. MATTIACA ist ein eingetragener und als gemeinnützig anerkannter Verein mit Sitz in Wiesbaden. Ziel ist es, die Geschichte der Stadt Einwohnern und Besuchern näher zu bringen.

Der Vorstand der Gesellschaft MATTIACA im Jahre 2011:

Thorsten Reiß (1. Vorsitzender)
Dr. Olga Funke (stellvertretende Vorsitzende)
Anna Schmidt-Fuhr (stellvertretende Vorsitzende)
Birgit Funk (Schatzmeister)
Kevin Dillenberger (Pressewart)

Von 1990 bis 2000 war Günther Leicher Vorsitzender der Gesellschaft MATTIACA, seit 2000 bis zu seinem Tod im Januar 2010 Ehrenvorsitzender.
Die Gesellschaft MATTIACA trauert um ihren Gründungsvater wir werden ihn sehr vermissen.

© MATTIACA e.V.
Die Gesellschaft Mattiaca hat in der Vergangenheit neben vielen Vorträgen mit Ihren Mitgliedern auch zahlreiche Besichtigungen und Führungen zu historisch interessanten Objekten in Wiesbaden und seiner Umgebung durchgeführt.
So z.B. die Besichtigung der Kaffeerösterei Hepa auf dem Gelände des Güterbahnhofs West,
die Besichtigung der Sektkellerei Henkell in Wiesbaden
oder auch Fahrten mit der Nassauischen Touristikbahn zur Burg Hohenstein.
Liste der Veranstaltungen der Gesellschaft MATTIACA seit 1989